Beschrieb Teil 4

Layout Interieur

 

Kabinen:

  • Achterschiff: (Durch einen Durchgang an der Stb-Seite zugänglich) Grosszügige Eignerkabine mit Doppelbett und mehreren Stauräumen.
  • Salon Mittschiffsbereich: Ein grosszügiger Tisch mit Sitzbank befindet sich im Mittschiffsbereich. Die Rückenlehnen der Sitzbänke können aufgeklappt, der Tisch abgesenkt werden, wodurch zwei zusätzliche Kojen entstehen.
  • An der Stb-Seite direkt beim Niedergang befinde sich der Kartentisch und der grosszügige Navigationsbereich.
  • Bugbereich mit abgetrennter Bugkabine, welche als gross-zügiger Stauraum und Lagerplatz für Vorräte, Material und Ersatzteile umfunktioniert worden ist.

Motorraum unter Mittelcockpit:
Der Motor- und Technikraum, worin die Antriebsmaschine, der Ge-nerator, die Entsalzungsanlage und die wichtigsten technischen Geräte übersichtlich installiert sind, befindet sich unter dem Boden vom Cockpit und im angrenzenden Stauraum an der Bb-Seite. Der Technikraum ist durch den Einstieg im Cockpit zugänglich. Die An-triebsmaschine kann durch mehrere Inspektionsluken und durch den Technikraum gewartet werden.

Pantry:
Die Pantry an Bb-Seite vom Niedergang: Die Pantry ist klein ge-halten, verfügt aber über ausreichend Platz für die Verpflegung der Mannschaft. Kühlschrank, Kühltruhe, Diesel-Keramikherd und das Doppelspülbecken mit fliessend Warm- und Kaltwasser lassen fast keine Wünsche offen.

Nasszelle:
Die Nasszelle als abgetrennter Bereich mit Toilette (autom. Spü-lung) mit Duschbereich, Becken mit fl. Warm- und Kaltwasser und Stauraum.

<Back to Top>         <Back to Start>