Tremiti Inseln (ITA)

Die Tremiti Inseln sind ein kleines Archipel an der Adriaküste der Provinz Foggia die zum Bundesland Apulien gehört. Der Archipel ist 25 Nm von Tremoli oder Vieste respektive ca. 50 Nm von Manfredonia entfernt und besteht aus den 5 Inseln San Domino, San Nicola, Capraia, Pianosa und Cretaccio. Der gesamte Archipel wurde als Bestandteil des Naturschutzpark Parco Nazio-nale del Gargano integriert und steht seit 1991 unter Naturschutz. 
Das Meer, das die Inseln umgibt, ist reich an Fischen, Langusten und Barschen, deshalb ein Highlight für Taucher. Der Archipel ist bei Seglern besonders beliebt und wird aufgrund der einmaligen Küsten und dem kristallklarem Wasser mit Booten erkundet. Die Insel San Domino besitzt den einzigen Sandstrand der Inseln. In San Nicola lebt der Grossteil der 365 tremitischen Einwohner.

Information zur Insel Tremiti (It) siehe auch Link
Information zur Provinz Foggia (It) siehe auch Link
weitere Bilder von Tremiti (It) siehe auch Link

LOG-Einträge werden frühestes ab Sommer 2019 zur Verfügung stehen!
Leider haben unvorhergesehene Vorkommnisse in diesem Jahr, siehe Törnberichte 2018, dazu geführt, dass der Besuch der Inseln verschoben werden musste und erst ab Frühling 2019 wieder als Törnziele auf dem Programm stehen.
Infos dazu auch unter Logbuch/Törnplanung 2019

<Back to Adria-Übersicht>      <Back to Segelreviere>